Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
     
 
Touren & Tickets Hotels & Unterkünfte   Ferienhäuser & -wohnungen   Verkehrsbestimmungen  
  Ital. Mode & Outlets    Italienische Redewendungen Kulinarisches Wörterbuch Reisehinweise  
 
        
 
 
 
Ein ganz persönlicher Blick auf Italien
 
 
ITALIEN-NEWS
Mussolini nicht mehr Ehrenbürger Mantuas
13. Februar 2018Benito Mussolini, „Diktator und Frei­heits­feind“, ist nicht mehr Ehrenbürger der Stadt Mantua (Lom­bar­dei). Der Stadtrat billigte den von Pd, der italienischen Linken und der Lista Palazzi vorgelegten Antrag, der von der Mehrheit im Stadtrat fast einstimmig ange­nomen wurde. „Wir wollen die Geschichte nicht auslöschen“ – erklärte Bür­ger­meis­ter Mattia Palazzi (vom Partito democratico) – „sondern darüber dis­ku­tie­ren, welche Werte in unserer Stadt geehrt werden sollen.“ Die Ehren­bür­gerschaft wurde dem Duce am 21. Mai 1924 erteilt, wie es in jenen Jahren in vielen italienischen Gemeinden auch geschah.
 
                     DIE REDEWENDUNG DER WOCHE
Was bedeutet „per il rotto della cuffia“ (mit einer kaputten Haube)?
                         DAS REZEPT DER WOCHE
Das Gericht ist ein Klassiker der sizilianischen Küche: die Caponata, ein Gericht, das 100% vegetarisch ist.
Er ist immer noch der Trendwein in Italien: der Fragolino (kleine Erd­bee­re), ein köstlicher, lieblicher Perlwein mit fruchtigem Erd­beer­aroma.
Kochen Sie italienisch? Suchen Sie originelle Geschenke? Hier können Sie fündig werden! Finden Sie nützliche und originelle Küchenutensilien!