Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
 

Alte Ansichtskarten der Riviera

Bordighera ist eine gemütliche Kleinstadt an der Riviera die Ponente. Eine angenehme, die Vergangenheit beschwörende Atmosphäre beseelt den Ort. Die Umgebung ist nicht sehr stark besiedelt und die Altstadt, ein archi­tek­to­nisches Erbe der Engländer trägt dazu bei, dass Bordighera gerne Besucht wird.

Bordighera

Historische Ansichtskarte von Bordighera

Bordighera kann für den Besucher nicht nur als Badeort empfohlen werden, sondern auch als Ort einer Entdeckungsreise auf den Spuren bedeutender Persönlichkeiten, die hier einen Teil ihres Lebens verbrachten, wie De Amicis, Cadorna, Monet, Bicknell, Garnier oder Dickens.

Bordighera

Historische Ansichtskarte von Bordighera

Der etwa 20 Kilometer von der französischen Grenze entfernte Kurort San Remo an der Riviera di Ponente, ist bekannt für seine Spielbank, die Nelken- und Rosenzucht, de Blumenmarkt und die orientalisch anmutende, völlig ver­winkelte Altstadt. San Remo ist auch der Veranstaltunsort des seit 1951 jedes Jahr stattfindende Musikfestivals. Radsportfans hingegen ist die Stadt auch als Ziel des Radrennens Mailand–Sanremo, das mit über 290 Kilometern das längste Eintagesrennen ist.

San Remo

Historische Ansichtskarte von San Remo

San Remo

Ansichtskarte von San Remo (Corso dell'Imperatrice) 

Obwohl sehr reizvoll mit seinem Mittelmeercharakter ist Imperia keine Tou­ristenstadt, sondern eine authentische kleine Küstenstadt mit einigen indus­triel­len Strukturen, die aber immer mehr zu Gunsten des Freizeit- und Erho­lungs­bereichs an Bedeutung verlieren. Zwischen Porto Maurizio und Oneglia entsteht zum Beispiel einer der größten Jachthäfen der Küste.

Imperia

Historische Ansichtskarte von Imperia (Via Dante) 

Alassio war früher nur ein kleines Fischerdorf, doch dank seines feinen und für die Region ungewöhnlich großen Sandstrands - etwa 4 Kilometer aus feinsten Quarz- und Kalksteinkörnchen - wurde aus dem Ort mit dem Enstehen des interna­tionalen Tourismus eines der elegantesten Zentren der Riviera. Der Strand, das üppige Grün seiner Gartenanlagen und die auf den Hügeln verteilten Villen machen Alassio zum romantischen Urlaubsort.

Alassio

Historische Ansichtskarte von Alassio 

Genua besitzt die größte zusammenhängende Altstadt in Europa. Einen kon­trastreichen Gegensatz zu dieser bilden die Patrizierhäuser und die prunk­vol­len "Palazzi" der Via Garibaldi, allen voran der Palazzo Ducale aus dem 13. Jahrhundert. Wehrhafte Befestigungsanlagen zeugen von der wech­selvollen Geschichte der früheren Seerepublik. Das Wahrzeichen der Stadt und Iden­ti­fizierungs-Symbol der Genueser ist die Lanterna. Der 117 m hohe Leuchtturm steht im Westen des Hafens und ist seit Jahrhunderten Orien­tie­rungs­punkt für Seefahrer.

Genua / Genova

Historische Ansichtskarte von Genua (Piazza Corvetto)

Genua / Genova

Historische Ansichtskarte von Genua (Piazza de Ferrari)

Hafen von Genua

Historische Ansichtskarte von Genua (Blick auf den Hafen)

Die Abtei von San Fruttuoso di Camogli geht auf das VIII. Jahrhundert zu­rück. Die Anlage steht in einer kleinen Bucht, der Baia di Capodimonte, von den Felsen des Berges von Portofino geschützt.

San Fruttuoso

San Fruttuoso
Portofino (lat. Portus Delphini) ist ein typischer Fischerort der ligurischen Riviera, der zu einem der berühmtesten Prominentenzufluchten Italiens geworden ist, weltbekannt mit den hohen bunten Häusern um den kleinen Hafen und den kleinen Hauptplatz am Hafen. Die landschaftliche Lage des Naturhafens ist beeindruckend.

Portofino

Historische Ansichtskarte von Portofino
Die Cinque Terre sind einzigartig mit ihren hoch über dem Meer gelegenen Landschaften, die aus Terrassen und Trockenmauern bestehen, die in mühe­voller Arbeit im Verlauf der Jahrhunderte von den Einwohnern angelegt wur­den, um ein Stückchen Boden für den landwirtschaftlichen Anbau zu schaffen.
Vernazza
Historische Ansichtskarte von Vernazza (Cinque Terre)
 

Historische Ansichtskarten

Wer kann sich der Faszi­nation von alten Ansichts­karten ent­ziehen? Wer ist nicht neugierig, die Orte, die er liebt, so zu sehen, wie sie früher einmal waren? Für mich als in Li­gu­rien Aufge­wachsener ist das Auf­spü­ren alter Bilder dieser sanften, wun­der­vollen Landschaft zur Lei­den­schaft geworden!


Klicken Sie auf das Bild,
um alte Ansichtskarten
aus Italien zu finden

Ferienwohnung Ligurien Urlaub
Nicht gefunden? Dann
probieren Sie es hier []

Osterie d'Italia 2016/2017
(Italienische Gasthäuser)
Über 1.700 Adressen
ausgewählt & empfohlen
von SLOW FOOD
[]
(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Vis a Vis Reiseführer Genua & Ligurien
Vis a Vis Reiseführer
Genua & Ligurien

(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Italienische Riviera
Italienische Riviera
(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Italia, amore mio
von Raffaele Celentano

(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Wasserdicht bis 15 m Tauchtiefe
Nikon 1 AW1
Nikon 1 AW1 Systemkamera (14,2 Megapixel)
(Aufs Bild klicken, um
die KAMERA zu bestellen)