Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
 

Domenico Modugno

"Volare oh, oh, cantare oh, oh, nel blu dipinto di blu, felice di stare lassù...". Die freundliche Revolution von Domenico Modugno begann mit diesem Kehrreim, der das Italien der 1950er Jahre mit der Kraft einer neuen un­wi­der­stehlichen Befreiungsaktion eroberte.
Domenico Modugno (9. Januar 1928 in Polignano a Mare (Bari) - 6. August 1994 auf Lampedusa) war ein italienischer Schauspieler, Sänger und Lie­der­macher.
Modugno zählt als „Vater" der italienischen Cantautori (Liedermacher, die ihre Lieder selber singen) und zu den bekanntesten Chansonniers in Europa.
Er gilt als einer der produktivsten Künstler Italiens, da er 230 canzoni (Lie­der) schrieb, in 38 Kinofilmen und sieben Fernsehfilmen spielte, sowie in 13 Theateraufführungen auftrat. Er moderierte eine Reihe von TV-Sendungen und gewann viermal das Festival di Sanremo: Am bekanntesten ist sein erster Sieg im Jahr 1958 mit Nel blu dipinto di blu (im blau bemalten Blau), das vom Publikum gleich in Volare umgetauft wurde. Dieses Lied wurde ei­nes der bekanntesten italienischen Lieder weltweit, 22 Millionen Mal verkauft.
Nel blu dipinto di blu (Volare)
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Nach dem Erfolg seines Nel blu, dipinto di blu beim Festival von San Remo [] vertrat Modugno Italien beim Grand Prix Eurovision de la Chanson. Obwohl er am Ende nur den dritten Platz belegte, war es sein Lied, das welt­berühmt wurde und sogar in den USA zum großen Erfolg wurde. Modugno erhielt hier­für als Interpret und als Texter 1958 zwei Grammy Awards in den Kategorien „Record of the year“ bzw. „Song of the year“ und er­reichte 1958 den ersten Platz in den vom amerikanischen Billboard Magazine ermittelten und veröffentlichten offiziellen US-Verkaufscharts (Kategorie Top Pop Singles).
L'uomo in frack
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Den Text von Volare schrieb Modugno zusammen mit Franco Migliacci, und in den folgenden Jahren gab es zwischen den Beiden einen Streit über die Urheberschaft der Idee zum „Blau im Blauen„. Dazu gab es zahlreiche Ver­sio­nen. Modugno behauptete einmal, dass ihm die Idee gekommen sei, als er vom Fenster seiner Wohnung in Rom den blauen Himmel beobachtete, wäh­rend Migliacci behauptete, die Idee sei ihm beim Betrachten des Gemäldes Le coq rouge von Marc Chagall [] gekommen. Beide Autoren haben aber im Laufe der Zeit noch weitere unterschiedliche Versionen des Einfalls von sich gegeben.
Ciao ciao bambina
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
1959 nahm Domenico Modugno wieder am Grand Prix Eurovision teil. Mit Piove erreichte er den 6. Platz. Bekannt und kommerziell erfolgreich wurde das Lied unter dem Titel Ciao ciao bambina.
Amara terra mia
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Die Geschichte des Erfolgs von Volare in den USA beschrieb Modugno mit folgenden Worten: „Bei einem Radiosender in Michigan oder Indiana – wer weiß das noch genau – kam ein Herr mit einer Schallplatte an. Der Sender strahlte das Lied aus: Am Tag darauf kamen mehr als 2000 Anrufe von Zu­hörern, die das Lied wieder hören wollten. So wurde es wieder aus­ge­strahlt. Einen Tag später waren es wieder 2000. Der Höhenflug von Volare hatte seinen Anfang.
Resta cummè
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
1964 gewann er das Festival von Neapel zusammen mit Ornella Vanoni mit dem Lied Tu si' 'na cosa grande (Du bist eine große Sache).
Tu sì 'na cosa grande
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Was dem nicht italienischen Publikum nicht so bekannt ist, sind Modugnos Auftritte als Theater- und Filmschauspieler. Er spielte im Musical Rinaldo in campo (1961) von Garinei e Giovannini, und in Liolà, aus der berühmten Novelle von Luigi Pirandello. Von 1973 bis 1976 stellte er Mackie Messer dar in der Drei­groschenoper von Kurt Weill und Berthold Brecht, inszeniert von Giorgio Strehler.
Er widmete sich der Politik und wurde Abge­ordneter für den Partito Radicale von 1987 bis 1992. Er starb 1994 in seinem Haus in Lampedusa, wieder durch einen, diesmal tödlichen Schlaganfall.

Domenico Modugno wurde 50 Jahre nach seiner Teilnahme am Eurovision Song Contest (Liederwettbewerb der Eurovision, kurz ESC) im Jahr 1958, als er das Lied "Nel blu dipinto di blu" sang, mit einer speziellen Briefmarke geehrt. Das Lied von Modugno ging als "Volare" als erfolgreichster ESC-Titel aller Zeiten in die Geschichte ein und wurde ein Welthit. Die Briefmarke wur­de am 25. Februar 2008 beim San Remo Musikfestival vorgestellt.

Hits (eine Auswahl)
1956 Musetto
1957 Strada 'nfosa
1958 Nel blu, dipinto di blu
1958 Volare
1958 Vecchio frac
1959 Piove
1959 Farfalle
1959 Notte, lunga notte
1959 Tu non sei più la mia bambina
1960 Libero
1960 Notte di luna calante
1960 Più sola
1961 Giovane amore
1961 Dalla mia finestra sul cortile
1962 Stasera pago io
1962 Addio addio
1962 Notte chiara
1962 Selene
1962 Se Dio vorrà
1963 Lettera di un soldato
1963 Io peccatore
1966 Dio come ti amo
1968 Meraviglioso
1968 Il posto mio
1970 La lontananza
1971 Come stai
1972 Un calcio alla città
1973 Amara terra mia
1974 Questa è la mia vita
1975 Piange il telefono
1975 Domenica
1977 Il vecchietto
Polignano a Mare. Zwanzig Jahre nach seinem Tod ehrt die kleine Stadt in Apulien ihren großen Sohn mit der vierten Ausgabe der musikalischen Ver­an­stal­tung Meraviglioso Modugno.
 

Volare

Mit „Volare“ (zu Deutsch „Fliegen“) wurde Do­menico Modu­gno 1958 schlagartig weltberühmt. Modugno trug beim Festival von San Remo den surreal anmutenden Text vor, im weißen Smoking breitete er die Arme aus, um auch mimisch die Geschichte vom Mann, der in den blauen Himmel fliegt, darzustellen.

Modugno
Le più belle canzoni
di Domenico Modugno

(Aufs Bild klicken, um
die CD zu bestellen)

Modugno
Radio Show
von Domenico Modugno

(Aufs Bild klicken, um
die CD zu bestellen)

I Grandi Successi
I Grandi Successi
(Aufs Bild klicken, um die
Doppel-CD zu bestellen)

Vecchio Frack
Vecchio Frack
(Aufs Bild klicken, um
die CD zu bestellen)

Omaggio a Napoli
(Neapolitanische Lieder)
(Aufs Bild klicken, um
die CD zu bestellen)

Modugno
Volare
(Aufs Bild klicken, um das
MP3-File herunterzuladen)