Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
 

Papaveri e papere

Seit 1951 wird in Italien das Musikfestival von San­re­mo (Festival di San Re­mo) ausgetragen, das damit das älteste Musikfestival Europas ist, sogar älter als der Eurovision Song Contest (den es seit 1956 gibt).
Gleich im darauf folgenden Jahr (1952) wurde der Sängerin Nilla Pizzi mit drei „canzoni“ (Schlagern) einen durchschlagenden Erfolg beschieden, und zwar mit: Vola colomba, Papaveri e papere und Una donna prega, die jeweils den ersten, zweiten und dritten Preis gewannen, was ein bis heute uner­reich­ter Rekord ist.
Der von Mario Panzeri komponierte Schlager Papaveri e papere, mit dem Nilla Pizzi den 2. Platz gewann, wurde sofort zu einem großen Erfolg, nicht nur in Italien (wo 700.000 Platten davon verkauft wurden), sondern auch im Aus­land. Er wurde in 40 Sprachen übersetzt.
Papaveri e papere
Su un campo di grano,
che dirvi non so,
un dì paperina
col babbo passò
e vide degli alti
papaveri al sole brillar ...
e lì s'incantò.
Auf einem Weizenfeld,
wo kann ich nicht sagen,
spazierte ein Entchen
mit seinem Papa
und sah hohe Mohnblumen
in der Sonne erstrahlen ...
und war sogleich bezaubert.
La papera al papero
disse Papà,
pappare i papaveri
come si fa?
Das Entchen zum Enterich:
Sag mir Papa,
wie kann man sich
die Mohnblumen schnappen?
Non puoi tu pappare i
papaveri disse papà.
E aggiunse poi,
beccando l'insalata:
Che cosa ci vuoi far,
così è la vita.
en Mohn kannst du dir
nicht schnappen, sagte Papa.
Und er sagte noch dazu,
während er Salat aufpickte:
Was willst du machen?
So ist das Leben.
Refrain
Lo sai che i papaveri
son alti, alti, alti
e tu sei piccolina
e tu sei piccolina.
Lo sai che i papaveri
son alti, alti, alti
sei nata paperina
che cosa ci vuoi far?
Du weißt, die Mohnblumen
sind hoch, hoch, hoch
und du bist so klein
und du bist so klein.
Du weißt, die Mohnblumen
sind hoch, hoch, hoch
Und du bist als Entchen geboren
Was kannst du da schon tun?
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
Vicino a un ruscello,
che dirvi non so,
un giorno un papavero
in acqua guardò
e vide una piccola
papera bionda giocar ...
e lì s'incantò.
In der Nähe eines Baches,
wo kann ich nicht sagen,
sah eines Tages eine Mohnblume
im Wasser eine kleine
blonde Ente spielen
und war sogleich bezaubert.
Papavero disse alla mamma: Mammà, pigliare una papera
come si fa ?
Non puoi tu pigliare una
papera disse mammà.
Se tu da lei
ti lasci impaperare,
il mondo intero
non potrà più dire:
Die Mohnblume sagte zur Mama: Mama, wie holt man sich eine Ente?
Du kannst dir keine Ente
holen, sagte Mama.
Wenn du dich von ihr
einwickeln lässt,
kann die ganze Welt
nicht mehr sagen:
Refrain
un giorno di maggio,
che dirvi non so,
avvenne poi
quello che ognuno pensò :
papavero attese
la papera al chiaro lunar ...
e poi la sposò.
Eines Tages im Mai,
wann kann ich nicht sagen,
geschah, was schon jeder
sich gedacht hatte:
Der Mohn traf die Ente
im klaren Mondlicht ...
und heiratete sie.
Ma questo romanzo
ben poco durò.
Poi venne la falce
che il grano tagliò
e un colpo di vento i
papaveri in alto portò.
Così Papaverino se n'e' andato,
lasciando Paperina impaperata ...
Aber diese Romanze
hielt nich lange an,
dann kam die Sichel,
die den Weizen abschnitt,
und ein Windstoß trug
den Mohn in die Höhe.
So ging die Mohnblume dahin
und ließ die Ente verheddert.
Refrain
Man soll sich von den Worten, die an ein Kinderreim erinnern, nicht täu­schen lassen. Der Text galt damals als sehr politisch und äußerst subversiv. Mit dem „kleinen Entchen" brachte man den (nicht sehr hoch­ge­wach­se­nen) Führer der Democrazia Christiana, Amintore Fanfani, in Verbindung. In den „papa­veri alti alti“ sah man die Parteigrößen, die von den kleinen Leuten als die Unan­tast­ba­ren gesehen wurden. Besonders Fanfani empörte sich wegen die­ses Schla­gers, und es gab dazu auch eine parlamentarische Untersuchung.

Der zu jener Zeit gerade mit seiner Karriere startende Peter Alexander sang zusammen mit Leila Negra die deutsche Variante des Schalgers, das den Titel bekam: „Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere“.
Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
Der Film „Die süßesten Früchte“ spiegelt das Lebensgefühl der Wiede­auf­bau­jahre wider. Peter Alexander hat hier einen seiner ersten Filmauftritte, der allerdings nur wenige Minuten dauert.
 

Nilla Pizzi
Nilla Pizzi
Papaveri e papere

(Auf das Bild klicken,
um das MP3-Albun herunterzuladen)

Bella Italia
Super 20
Bella Italia

(Auf das Bild klicken,
um die CD zu bestellen)

Circus Italia: Aus dem Inneren der Unterhaltungsdemokratie
Circus Italia: Aus dem Inneren der Unterhaltungsdemokratie
(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Peter Alexander
Die süßesten Früchte
Film mit Peter Alexander

(Auf das Bild klicken,
um die DVD zu bestellen)

Peter Alexander
Die süßesten Früchte
Peter Alexanders
größte Erfolge

(Auf das Bild klicken,
um die CD zu bestellen)