Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
 

Berühmte Opernarien: „Regnava nel silenzio

Regnava nel silenzio“ (Er herrschte in der Stille) ist eine Arie aus der Oper „Lucia di Lammermoor“ (1835) von Gaetano Donizetti. Das Libretto schrieb Salvadore Cammarano, nach dem Roman „The Bride of Lammermoor" von Walter Scott.
In seinem humorvollen Buch „Der einzig wahre Opernführer“ beschreibt Wolf­gang Körner die Handlung der Oper mit folgenden Worten: „Nach einem Re­gie­rungs­wechsel in Schottland fürchtet Lord Henry um Macht und Einfluss. Er möchte seine Schwester Lucia mit Lord Arthur verheiraten, der beste Bezieh­ungen zum neuen Machthaber hat. Leider aber liebt Lucia nicht nur Edgar, den größten Feind ihres Bruders, sondern hat ihm auch ewige treue geschwo­ren. (Immer ein Fehler!) Seine brüderliche Lordschaft versucht dieses Ehe­hindernis zu beseitigen. Er fälscht Dokumente, die Edgars Untreue beweisen sollen, und Lucia ist dumm genug, darauf hereinzufallen. Sie resigniert und ist so frustriert, dass sie zur Ehe mit Lord Arthur bereit ist. Doch leider erfährt Edgar von diesen Plänen. Er hält ihre Ehe mit seiner Lordschaft (sehr zu Recht!) für Untreue, und bringt Lucia während der Trauung mit derart ver­ächt­lichen Blicken zur Verzweiflung, dass sie ihren Ehemann bereits in der Hochzeitsnacht umbringt, wahnsinnig wird und stirbt. Danach entschließt sich Edgar zum Selbstmord„.
Die Arie „Regnava nel silenzio" singt Lucia im Schlosspark während sie auf Edgar wartet und ihrer Gesellschaftsdame Alisa die düstere Geschichte vom Geist einer Frau erzählt, die ihr erschien und die von ihrem Geliebten, einem Ravenswood, an diesem selben Ort aus Eifersucht erstochen worden war.

Die aus Griechenland stammende Sopranistin Maria Callas (Maria Anna Sofia Ce­ci­lia Kalogeropoulou, 1923-1977) gilt, trotz einer vergleichsweise kurzen Karriere, als die bedeutendste Opernsängerin des 20. Jahrhunderts.
Maria Callas singt „Regnava nel silenzio"
Auf den Pfeil in der Mitte klicken

Edita Gruberová (1946) ist eine slowakische Sopranistin. Sie zählt zu den führenden Koloratursopranistinnen ihrer Zeit, was ihr Beinamen wie „Königin der Koloratur“ oder „slowakische Nachtigall“ einbrachte.
Edita Gruberovà singt: „Regnava nel silenzio"
Auf den Pfeil in der Mitte klicken

Die in Kras­no­dar (Russland) geborene Opern­sän­gerin Anna Jurjewna Netrebko (1971) ist heute sowohl russische als auch ös­ter­rei­chi­sche Staats­bürgerin. Das "San Francisco Chronicle" schrieb über sie: "Sie ist eine Sän­ge­rin, die einfach alles hat: eine Stimme von stau­nens­wer­ter Reinheit, Präzision und Wandlungsfähigkeit sowie großem dynamischen und tonalen Umfang, Fantasie, Verständnis und Geist - und hinzu kommt ein überwältigendes Charisma."
Anna Netrebko: „Regnava nel silenzio /Quando rapito in estasi"
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
 

Gaetano Donizetti

Der italienische Komponist Domenico Gaetano Maria Donizetti (1797-1848) zählt zu den wichtigsten Opern­kom­po­nisten des Belcanto. Einige seiner Opern wie „L'elisir d'amore“ (Der Liebestrank), „Don Pasquale" und „Lucia di Lammermoor" gehören zum weltweiten Standardrepertoire der Opernhäuser.
Äußerst amüsant!
Opernführer
Der einzig wahre Opernführer
(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Loriots kleiner Opernführer
Loriots kleiner Opernführer
(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

La Boheme
La Bohème
Anna Netrebko/
Rolando Villazon

(Aufs Bild klicken, um
die 2 DVDs zu bestellen ...)

Lucia di Lammermoor
Lucia di Lammermoor
Highlights (Gruberova)

(Aufs Bild klicken, um
die Audio-CD zu bestellen ...)

Callas
The Very Best Of Maria Callas
(Aufs Bild klicken, um
die Doppel-CD zu bestellen)

Lammermoor Joan Sutherland
Lucia di Lammermoor
(Aufs Bild klicken, um
die DVD zu bestellen)