Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
 
Italo Calvino
Italo Calvino wurde am 15. Oktober 1923 in Santiago de las Vegas in Kuba geboren, wo sein Vater eine landwirtschaftliche Experimentalstation und eine Landwirtschaftschule leitete.
1925 kehrte die Familie zurück nach Italien, nach San Remo, wo Calvino aufwuchs.
Nach dem Schulabschluss begann er 1942 ein Studium an der agrar­wissen­schaftlichen Fakultät der Universität Turin, das er aber nicht abschloss. Im Zweiten Weltkrieg schloss er sich nach dem 8. September 1943 der Resis­tenza, der italienischen Widerstandsbewegung, an.
Nach der Befreiung trat er der kommunistischen Partei bei und imma­tri­ku­lierte sich an der Fakultät für Literatur in Turin, wo er 1947 mit einer Arbeit über Joseph Conrad promovierte.
Ab 1946 war er als Lektor bei dem Einaudi-Verlag beschäftigt und literarisch aktiv. Dank der Förderung durch den Schriftsteller Cesare Pavese konnte er 1947 seinen ersten Roman "Il sentiero dei nidi di ragno" (Wo Spinnen ihre Nester bauen) veröffentlichen, in dem er seine Kriegserfahrungen verar­bei­tete. Diesem Roman, welcher ihn als den jüngsten und begabtesten neo­rea­listischen Schriftsteller kennzeichnete, folgte 1949 das Erzählungsband "Ultimo viene il corvo".
Nach der Besetzung von Ungarn 1956 sagte er sich von der kommunistischen Partei PCI los.
Zwischen 1959 und 1967 leitete er die wichtige literarische Kulturzeitschrift "Il Menabò". 1964 begann eine neue Phase in Calvinos Leben. Er heiratete die Argen­ti­nierin Judith Esther Singer und zog nach Paris, wo er weiter für den Einaudi-Verlag arbeitete, und wo er mit der literarischen Avantgarde in Kontakt kam.
In den 1970er Jahren arbeitete Calvino für den "Corriere della sera" und "Repubblica". 1970 ver­öffentlichte er den Roman "Wenn ein Reisender in einer Winternacht", das augenblicklich zum Bestseller wurde.
1980 zog er nach Rom, wo er eine Sammlung von Essays veröffentlichte. 1983 zwang ihn die Krise des Einaudi-Verlages dazu, zum Garzanti-Verlag überzuwechseln, bei dem er weitere wichtige Werke veröffentlichte.
Calvino zählt zu den bedeutenden italienischen Autoren der Nachkriegszeit. Viele von Calvinos Büchern sind heute in Italien Volksgut und Schullektüre. Indem er den literarischen Moden keine Beachtung schenkte, überwand er die Grenzen des italienischen Neorealismus. Das Werk Calvinos entzieht sich einer einfachen Zuordnung. Obwohl es Züge der phantastischen Literatur und auch märchenhafte Züge trägt, greift eine diesbezügliche einseitige Zu­ord­nung zu kurz. Calvino hat eine eigene Technik literarischer Reflexivität entwickelt. So wird die Literatur selbst immer wieder zum Thema in seinen Romanen. Auch metafiktionale Züge sind zu erkennen, die Calvino als einen bedeutenden Vertreter des europäischen postmodernen Romans erscheinen lassen. Italo Calvino gehörte der Gruppe Oulipo an.
1985 bekam er einen Auftrag für eine Reihe von Vorträgen in den USA in Cambridge und Harward. Diese konnte er jedoch nicht zu Ende bringen, weil er im September an einer Gehirnblutung starb.
Zu seinen bekanntesten Werken zählen:
Wo Spinnen ihre Nester bauen (1947 - "Il sentiero dei nidi di ragno")
Der geteilte Visconte (1952 - "Il visconte dimezzato")
Italienische Märchen (1956 - "Fiabe Italiane")
Der Baron auf den Bäumen (1957 - "Il barone rampante")
I racconti (1958 - Erzählungen)
Der Ritter den es nicht gab (1959 - "Il cavaliere inesistente")
La giornata di uno scrutatore (1963)
Das Gedächtnis der Welten (1965 - "Le cosmicomiche")
Ti con zero (1968)
Die unsichtbaren Städte (1972 - "Le città invisibili")
Das Schloss, darin sich Schicksale kreuzen (1973 - "Il castello dei destini incrociati")
Wenn ein Reisender in einer Winternacht (1979 - "Se una notte d’inverno un viaggiatore")
Herr Palomar (1983 - "Palomar")
Eremit in Paris (Posthum 1994 erschienen - "Eremita a Parigi")


Italo Calvino
Camilleri

Italo Calvino
Die unsichtbaren Städte
(Mauszeiger auf das Bild,
um das Buch zu bestellen ...)

Italo Calvino
Der Baron auf den Bäumen
von Italo Calvino

(Mauszeiger auf das Bild ,
um das Buch zu bestellen ...)

Italo Calvino
Der Ritter, den es nicht gab
von Italo Calvino

(Mauszeiger auf das Bild ,
um das Buch zu bestellen ...)

Italo Calvino
Die Braut, die von Luft lebte und andere italienische Märchen
von Italo Calvino

(Mauszeiger auf das Bild ,
um das Buch zu bestellen ...)